Hooligan-Band „Kategorie C“

Wenn sich rechte Fußball-Hooligans und Nazis aus dem Norden gemeinsam treffen, ohne sich gegenseitig die Hohlköpfe in konstruierten Rivalitäten der Fan-Szenen einzuschlagen, geschieht dieses häufig unter dem Deckmantel eines Auftritts der rechtsextremen Band „Kategorie C / Hungrige Wölfe“ aus Bremen.
Deklariert als „unpolitisch“ wird auf nichtöffentlichen Konzerten die politisch rechte Gesinnung der Besucher heruntergespielt und Nazis ein freier Raum gegeben.


Konzertbesucher vor der Bühne bei einem „Kategorie C“-Auftritt

Die Menschen vom NDR-Politmagazin Panorama sendeten am 21. Juni 2011 auf ARD folgenden Beitrag über die Gruppe „KC“:
www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3163.html

Quelle: www.ndr.de via oireszene.blogsport.de

********************

Nachtrag:
TV-Beitrag aus Panorama:

weiterleiten:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • Tumblr

3 Antworten auf „Hooligan-Band „Kategorie C““


  1. 1 Finni 26. Juni 2011 um 23:27 Uhr

    Leider funktioniert der Link für die Panoramasendung nicht.

  2. 2 vonnichtsgewusst 26. Juni 2011 um 23:54 Uhr

    Ja, der NDR hat den Ausschnitt der Sendung von seiner Seite genommen.
    Vielleicht finde ich den Beitrag irgendwo im Netz wieder.

  3. 3 vonnichtsgewusst 27. Juni 2011 um 0:21 Uhr

    Gefunden.
    Merci

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.